Der Regen hat Piura fest im Griff

Die einen sagen es sei der El Niño, die anderen, es sei der normale Regen zu dieser Jahreszeit. Wie es auch sei, das Ergebnis ist verheerend für die Bevölkerung in Norden von Peru. Straßen weichen auf und werden zu unüberwindbaren Hindernissen. Nicht vorhandene Abwassersysteme verwandeln die Straßen und Wege zu…

Weiterlesen

Warum Bäume bescheiden?

Die Landbevölkerung hat es verstanden, die Stadtverwaltung hat es noch nicht begriffen. Einen Baum fachgerecht in Form zu schneiden, um sein Wachstum und die „Figur“ zu beeinflussen, macht natürlich mehr Arbeit, als die Motorsäge einfach am Stamm anzusetzen. Somit hat sich leider das Leben dieses Baumes innerhalb von Sekunden erledigt.…

Weiterlesen

Moringa – Straßenverkauf

Es ist schön zu sehen, dass die kleinen Bauern inzwischen auch Moringa auf der Straße verkaufen. Dazu sei gesagt, dass  häufig Kleinbauern an der Straße sitzen und ihre Produkte anbieten, da die Miete auf dem Markt einfach für diese Menschen zu viel ist.

Weiterlesen

Plan Verde hat geholfen

In der Siedlung San Borja in Piura, spielten Kinder, am 25.12.2016, leichtsinnig mit Feuerwerkskörpern herum. Dazu sei gesagt, dass es in Peru üblich ist auch am Heiligabend ein Feuerwerk zu zünden. Es entzündete sich ein Feuer und die starken Nachmittagswinde ließen die Flammen rasch auf fast die gesamte Siedlung übergreifen.…

Weiterlesen