Musste das sein?

Er war einer der ersten Neembäume die wir gepflanzt haben. Die Pflanzung vor ca. 9 Jahren war als Versuch zu sehen, ob der Neembaum hier in Piura heimisch werden kann. De Versuch war erfolgreich und heute ist der Neembaum aus der Region nicht mehr wegzudenken.

Aus welchen Gründen dieser Neembaum nun der Axt zum Opfer gefallen ist, kann nur schwer ergründet werden. Einen logischen Schluss, was die Abholzung von Bäumen betrifft, wie unter anderem die sinnlose Aktion der Sanierungsarbeiten auf der Sánchez Cerro Avenue in Piura, ist auch hier nicht zu erkennen. Glücklicher Weise zeigen die Menschen auf dem Land mehr Verantwortung der Natur gegenüber.

 

Kommentare sind geschlossen