Dem Müll geht es an den Kragen

Dem-Muell-an-den-Kragen---Plan-Verde-e.V.Lange hat es gedauert die Stadtverwaltung dazu zu bringen nun endlich mal im Hogar de Cristo dem Müllproblem entgegen zu treten.

Unzählige Anrufe, immer wider kehrende leere Versprechungen, „ja, ganz sicher, morgen wird der Müll entsorgt“, und dann doch die Überraschung.

Am letzten Tag des Jahres 2014 kam die Stadtverwaltung mit schwerem Gerät, um dem Müll an den Kragen zu gehen. Wir hoffen, dass sie den restlichen Müll Anfang des Jahres auch noch entsorgen werden, damit wir den Heimgarten „Selbstversorgung“ erweitern können.

Muellentsorgung-Hogar---Plan-Verde-e.V.Zusammen mit Luis Valencia bleiben wir am Ball und lassen nicht locker, bis auch der letzte Müll entsorgt worden ist.

Das Gelände gehört der Stadt Piura und um die finanzielle Situation vom Hogar de Cristo zu verbessern, müssen Stellplätze vermietet werden. So werden wir für die Zukunft auch ein „ernstes“ Wort mit diesen Personen wechseln müssen, um einfach eine bessere Müllorganisation hin zu bekommen. Denn eine Müllabfuhr, die regelmäßig den Müll entsorgt gibt es in dieser Gegend von Piura auch.

 

Hier können Sie weitere Beiträge zum Kinderheim „Hogar de Cristo“ lesen:

Galerie Kinderheim „Hogar de Cristo“ ➡

Heim für Straßenkinder in Piura

Heim für Strassenkinder

Blinde Passagiere

Der Hühnerstall ist fertig

Heute gab es gekochte Banane

“Glückliche Hühner” im neuen Heim

Die ersten Pflanzbeete sind fertig

Wasser für den Heimgarten “Selbstversorgung”

Wir sagen herzlichen Dank

Kommentare sind geschlossen